26.07.2016

26. Juli 2016 ksta.de Planung: Kauf der Ellmühle im Deutzer Hafen ist beschlossen


Die Frage, ob die Stadttochter "Moderne Stadt" die Ellmühle im Deutzer Hafen kaufen soll oder nicht, wurde bereits vor der Sitzung des Hauptausschusses des Stadtrats am Montagabend weitgehend geklärt.

Und so war es wenig überraschend, dass die Politiker den Erwerb des Firmengebäudes im nichtöffentlichen Teil der Sitzung per Dringlichkeitsentscheidung einstimmig beschlossen.

....

Uneins über Ort der neuen Mühle

Die Politiker waren sich jedoch uneins darüber, an welchem Ort der Eigentümer eine neue Mühle bauen soll. Zur Auswahl stehen ein Gelände im Duisburger Hafen und ein Areal im Niehler Hafen, obwohl nur die Duisburg-Variante in der Vorlage der Stadtverwaltung auftauchte.

....

Absage für Niehler Hafen

CDU, Grüne und FDP lehnten den Antrag ab. Die Grünen erteilten dem Standort Niehler Hafen bereits vorab eine klare Absage. Dort müsse jede verfügbare Fläche zur Erweiterung des Containerumschlags genutzt werden, sagte Fraktionsgeschäftsführer Jörg Frank.

Die ablehnende Haltung resultiert aus einem früheren Beschluss von CDU und Grünen, den Godorfer Hafen im Süden nicht auszubauen. Deshalb sehen sie die Notwendigkeit, in Niehl Platz für Containerflächen frei zu halten.

Ganzer Artikel siehe:

oeffnet eine andere Website in einem neuen Fensterhttp://www.ksta.de/koeln/planung-kauf-der-ellmuehle-im-deutzer-hafen-ist-beschlossen-24453262